Hallo zusammen.......

ich finde es toll, dass ihr  meine Seite gefunden habt. Darf ich mich kurz vorstellen? Ich heisse Illak Löwe vom Kleebach, gerufen werde ich aber  " Kalli ".  Mein Frauchen nennt mich auch oft  Hase oder Dicker...aber das find ich nicht ganz so toll.

Ich wurde am 4ten Oktober 2008 als zweites Kind von Fiona Löwe von Zschopautal und Dustin vom Wittringer Wald  im Zwinger " Löwe vom Kleebach " geboren. Kaum erblickte ich das Licht der Welt, hatte ich mich auch sofort in meine Hebamme verguckt ;-). Die nächsten sieben Wochen bin ich ihr nicht von der Seite gewichen, immer wenn sie mich und meine Geschwister besuchen kam. Und sie kam oft ;-) Ich hab mich immer vorbildlich benommen aber sie wollte nicht so recht wie ich. Aber letztlich habe ich gesiegt...ich hab ihr einfach meine Adoptionspapiere hingelegt und sie hat unterschrieben ;-) Ich weiss nicht wer letztlich sich mehr gefreut hat....sie oder ich ....

Als ich drei Wochen alt war, lag ich völlig entspannt, gerade von der Milchbar meiner Ma gekommen, auf dem Rücken in meinem Bettchen. Der Bauch...ja, ich gebs es zu, war recht gut gefüllt und ragte schön hoch in die Luft. Mein Frauchen sah mich an...überlegte kurz und sagte dann...meine Güte....der hat einen Bauch wie eine bekannte Grösse (Manager und Feinschmecker) und nannte mich kurzerhand " Kalli ".

Als es nun an die offizielle Namensgebung ging, hatten wir den Salat. Ich stamme doch aus einem I - Wurf. Was nun? Tja...mein Frauchen drehte den Namen kurzerhand um...die Züchterin war auch einverstanden....so enstand aus " Kalli "  einfach " Illak ". Aber gerufen werd ich immer noch " Kalli ".

Mit ca. 8 Wochen bezog ich dann mein neues Heim. Ich hab mich mächtig ins Zeug gelegt meinem Frauchen zu gefallen. Ich wurde schnell stubenrein und wenn mir mal ein Malheur passiert ist hab ich schnell die Klopapierrolle abgewickelt durch die Wohnung bis zum " Tatort " gezogen  und alles aufgewischt. Und weil ich ja weiss das " trockenputzen " nicht gut ist, hab ich dann schnell meinen Wasserpott umgeschmissen und alles schön nass gemacht. Wie hat sich mein Frauchchen immer gefreut :-)

Auch wenn ich ihre Schallplattensammlung angesehen habe und die richtige Musik für sie ausgesucht hab....sie hat sich in den höchsten Tönen gefreut. Hört sich auch richtig Klasse an, wenn man auf diesen komischen schwarzen Rillen mit den Nägeln rumkratzt.... Hachja.....ich mach ihr so gerne Freude. Ich bin ja auch vielseitig begabt. Ich kann Müll sortieren, gärtnern, Zeitungsboten verjagen,  die Kids meines Frauchens durch bellen verpetzen wenn sie sehr spät heim kommen, Butterbrote vorkosten oder , wenn sie lecker sind, auch ganz aufessen, ich schau brav mit ihr fern und lasse ihr die Fernbedienung, ich dekoriere unsere Wohnung nach meinem Geschmack...

Ich darf das, denn Frauchen sagt immer wir haben ne WG, und als WG Partner hab ich auch Rechte. Seit ich mein Beinchen heben kann beim pieseln, helf ich auch ihre Lieblingsblumen zu giessen.....ja....so bin ich ;-)

Wir sind oft auf den Hundeplatz nach Schwerte gegangen...hach...war das toll...soooo viele Kumpels. Spielen und lernen......also spielend lernen....war alles gar nicht so schwer.

Als ich etwas älter wurde, haben wir dann  unsere  erste Austellung besucht. Das war toll. Ich war ganz brav und hab mir ohne Theater in die Schnüss schauen lassen....wofür auch immer, aber Frauchen hat  schon vorher mit mir geübt und  mir alles erklärt.  Ich hab dann auch dem Richter gezeigt wie ich mich freue das ich ausgestellt werde...ich bin so richtig ordentlich rumgehüpft. Es schien ihm auch zu gefallen....denn wir durften noch mal und nochmal laufen. Ich denke mal, damit alle auch wirklich sehen konnten wie ich mich gefreut habe. 

Das ist dann auch die ersten Male so geblieben. In meiner Beurteilung stand immer das ich sehr fröhlich bin ;-) Als ich dann älter wurde und einige Ausstellungen mit guten Ergebnissen absolviert hab, hat Frauchen gemeint....wir könnten ja mal versuchen eine Körung zu machen. Sie kennt sich da besser aus als ich, denn sie hat früher mal  selber gezüchtet. Ihr Zwinger heisst " Löwe von Roemryke Berge". Da hiess es dann üben...nicht mehr so hüpfen....an der Strasse immer schön sitzen, bei Fuss gehn.... (fand ich anfangs nicht so toll) die Leute nicht mehr anhüpfen  wenn ich sie begrüsse. Aber ich hab das alles sehr schnell gelernt. Als ich so ca. 1 1/2 Jahre alt war wurde ich geröntgt. Das Ergebnis war A2....soll gut sein, sagt Frauchen. Die Prüfung  zur Körung hab ich dann auch ordentlich absolviert. Eine grosse Ultraschalluntersuchung an meinem Herzen ist auch ohne Befund. Ich bin also fit ;-) Nun habe ich auch die letzte Untersuchung hinter mir. Ich bin LPN1 frei. Mein Frauchen freut sich. Somit stehe ich für geeignete Hündinnen als Deckrüde bereit.

Das Neueste steht immer ganz unten....bitte habt ein wenig Geduld und scrollt bis unten.

 

Ich habe ein Foto mit meinem Papa geschickt bekommen.

 

Danke an Verena Mörchen für das Bild ! Ich bin zwar etwas unscharf auf diesem Foto, aber nur weil ich so aufgeregt war meinen Papa zu treffen, ich konnte gar nicht stille stehen :-)

Er hat an diesem Tag den Titel "Bundessieger 2010" gewonnen !

     

                                                                                                                                   

01.05.2011

Am 1. Mai waren Frauchen und ich in Leonberg. Wir sind zusammen mit Freunden dort hin gefahren und haben einen sehr schönen Tag verlebt.

Frauchen hat viele alte Bekannte getroffen,

da gab es natürlich eine Menge  zu erzählen. Ich hab die Zeit  lieber genutzt um mit meinen neuen Freunden Kilashandra und King Kuong zu toben und zu schmusen.

 

Ausgestellt wurde ich auch mal wieder :-(

Ich mag das ja nicht so gerne....aber was tut man nicht alles für´s Frauchen.  ;-

Wir haben wieder einen Pokal zu unserer jetzt schon ansehnlichen Sammlung zufügen können.

Will der uns drücken? Lieber schnell weg hier!

Dankeschön an Gaby Drescher für die Fotos.

 

11.05.2011

Heute war ich wieder schwimmen...nebenher hab ich festgestellt, dass ich ein ausgezeichneter Rettungsschwimmer bin.

Ich habe mein Spielzeug wieder und immer wieder gerettet :-)

                                                                                                                                                        

Ich war zu Besuch bei meiner Züchterin Ingrid Hake. Ich habe heute meine Halbgeschwister kennengelernt.

alle Mann an Bord

Das kenne ich noch von früher  Ganz schön verschmust, die Kleine
Alles wird untersucht Ich hab dich auch lieb, kleine Schwester  
Na Duuuuuuuuu...........   was nu? Soll ich jetzt ne Geschichte erzählen?              

                         Es war sehr aufregend für mich meine Geschwister kennen zu lernen, weil sie ja erst sechseinhalb Wochen alt sind und  ich noch ganz behutsam mit  ihnen              umgehen muss, aber ich bin ganz brav gewesen, sagt mein Frauchen.

Das hätte sie mir gar nicht zugetraut, hat sie gesagt......pöh...ich bin doch immer brav ;-)

                                                                                                                                                                                                                                                   

                                                                                                                                      

 

 

06.06.2011

Aaaaalso....ich hatte Damenbesuch. Nicht schlecht die Kleine ;-)  Aber sie hat so komisch gebellt.....Frauchen hat mir hinterher erklärt, das die Dame kein deutsch

kann...das es so etwas gibt, habe ich auch noch nicht gewusst. Aber in den grundsätzlichen  Dingen haben wir uns schon ganz gut verstanden. Es war ja mächtig warm,

aber wir haben trotzdem toll gespielt und getobt. 

Ab und an haben wir uns meinen Wassertrog geteilt und ein kühlendes Fussbad genommen. Das tat seeehhhrrr gut.

Frauchen  hat wie immer die Kamera gezückt.

Sie war richtig lieb  :-)

    

Ihr Frauchen war total nett...sie mochte mich auch gut leiden ......

    

...... und ich hab wieder mal mein bestes gegeben und wurde zur Belohnung auch ausgiebig gekrault.

    

Aber am schönsten war es doch immer noch, gemeinsam zu planschen und uns abzukühlen......aber

....auch der tollste Besuch fährt wieder mal nach  Hause......   :-(

                                                                                                                                                                                                 

14.06.2011

Leute....bin ich  sauer!

Da packt mein Frauchen den Wohnwagen , putzt den blitzeblank, meine Hundedecken und die Näpfe kamen auch mit rein.

Der Futtersack wurde eingepackt, Fleisch ins Tiefkühlfach gepackt....das konnte nur eines heissen. URLAUB!!!

Juchu...wir fahren bestimmt ans Meer. Kaum hatte Frauchen den Kofferraum vom Auto aufgesperrt...schwupps,

war ich auch schon drin. Sie konnte rufen wie sie wollte, ich bin da nicht mehr raus gekommen. ICH fahr mit!

Dann gings endlich los. Mannomann war ich aufgeregt. Endlich wieder schwimmen......

Aber nix da......nach ner  Stunde verliess sie die Autobahn. Ich traute meinen Augen kaum.....das sah verflixt nach Ausstellung aus.

Stöhn ! 

Nicht schon wieder....

Na...ansehn kann man sich das ja mal. Es waren  ne Menge Mädels da..... und man kannte sich ja vom Hundeplatz, so das wir uns

auch einiges zu erzählen hatten. Frauchen hat auch geschwatzt und schien sich wohl zu fühlen. Also war es wohl entschieden...

wir bleiben  da. Ok..machen wir das beste draus.

So schlecht war es letztlich auch gar nicht. Ich hab viel gespielt und getobt. Wir haben einen ganz neuen Wald erkundet....

ich hab ordentlich das Bein hochgerissen beim pieseln......sollen sie ruhig merken.....ich...der Kalli war hier. ;-)

Samstag änderte sich dann alles. Es lag ein Geruch in der Luft...ha...den kannte ich nur zu gut. Prima...also doch keine Ausstellung.

Auch nicht schlecht dachte ich erfreut. Aber wieder nix.......sie wurde in den Wohnwagen gesperrt.

Ich hab de ganzen Tag aufgepasst....wann sie raus kommen

mag....hab darauf geachtet, das ja niemand von den Kollegen in die Nähe von ihrem Wohnwagen kommt.

Schliesslich hab ich sie zuerst gesehen. Aber es schien sich nix zu tun. :-(    Mist!

Hab ich vielleicht Frust geschoben. Am Sonntag habe ich mich dann kaum konzentrieren können....immer musste ich schnüffeln

wo sie war...Frauchen wurde auch langsam stinkig. Aber als es dann in den Ring ging, hab ich dann doch aufgepasst.

Ich hab versucht Frauchen mit Küsschen fröhlich zu stimmen...ist mir  auch gelungen....ich kenn doch mein Frauchen ;-)

Ich musste schön stehen....der Richter hat mich überall angefasst...ja..Üüüüberall...glaubt mir. Dann laufen....schööön laufen

wohlbemerkt...wieder stehen....Zähne zeigen......auch die ganz hinten....aber der Richter sagte ...alles bestens...lauter schöne 

Sachen hat er über mich gesagt. Ich hab einen schönen Kopf und bin super gut gepflegt, laufe mit Schub...und so was alles...

Frauchen war ganz stolz. Ein Freund hat uns dann fotografiert...dann könnt ihr mal sehen.....

 

    

   

und dann.......Vorzüglich 1

ganz zum Schluss musste ich dann noch in den Ehrenring um meinen Pokal abzuholen.

Fotos: Erik van Duin

Anschliessend haben wir einen ausgiebigen Spaziergang gemacht. Ich hab ja geglaubt, jetzt wo ich so brav war und der Richter

mich so toll fand, hätt ich zur Belohnung doch mal eben bischen decken dürfen. Aber falsch gedacht.

Die Perle musste wieder in den Wohnwagen und aus der Traum. Dann hab ich eben mit den anderen Mädels getobt.

Aber ich war doch ganz schön enttäuscht, ich hatte feste mit Urlaub am Meer gerechnet.

Ich hab mich auch bei Frauchen beschwert. Sie hat mich in den Arm genommen....und mir ins Ohr geflüstert:

Hab noch ein bischen Geduld, mein Schatz.....wir beide fahren bald zusammen ans Meer und machen dort gemeinsam Urlaub....

DU  und ich...versprochen. Jetzt ist alles wieder gut und ich freue mich schon ganz dolle.    

       

                                                                                                                                                                                    

16.07.2011


Ich konnte es ja kaum glauben...Frauchen erzählte mir, daß die Uschi mich wieder besuchen kommt.

Könnt ihr euch erinnern? Sie war schon mal hier und hat so schön mit mir gespielt.

Das war die süsse Maus , die so viel Pfeffer im A.....ähm....ich meine , die so temperamentvoll war. ;-)

Also Frauchen hat gesagt, die Uschi kommt und möchte gerne deine Frau werden.

Na...das hab ich mir nicht zwei mal sagen lassen. Hab mich hübsch gemacht.....obwohl ich ja eigentlich von Natur aus schön

hübsch genug bin, aber man kann ja nie wissen, wie die Mädels so ticken.

Ich hab gewartet und gewartet...und endlich....da, ein fremdes Auto auf dem Hof.

Ich hörte die Uschi schon rufen...gaaanz laut. Aber mein Frauchen und das Frauchen von Uschi haben  erst mal endlos lange geredet und mit  Papier rumgemacht.

Ich hab Frauchen immer wieder angestuppst...nu komm doch endlich...die Uschi wartet. ( Was interessiert mich der öde Papierkram) tz tz tz......

Endlich durfte ich raus...und ab die Post...jipppiehhhh

Sie hatte schon gewartet und hat mich ganz dolle begrüsst. Sie ist ja von ganz weit her gekommen, so das ich ihr erst mal meinen Wassertrog angeboten habe,

damit sie sich abkühlen konnte und einen kühlen Schluck Remscheider Wasser trinken konnte. Und dann gings los....Junge, Junge....ich hatte das gar nicht mehr so in

Erinnerung, dass sie soooooo viel Power hatte. Gott sei Dank war es nicht ganz so warm. Sie hat mir ganz schön zugesetzt. Ich war so charmant zu ihr...aber sie hat

mich erst einmal ordentlich gezwickt.

      

 

 

Aaaaaaaaber.........

 

Erst mal schön spielen.......                                                                     .....dann hab ich ihr ins Öhrchen gesungen....

 

........und dann war es um sie geschehen......                                                        ......Uhrenvergleich......

 

 jetzt heisst es abwarten.......

                                                                                                                                                                                                      

 

17.07.2011

Hey......ich war vorschnell...ich brauchte gar nicht lange warten.....

Uschi war heute schon wieder da...

 

Wie hab ich mich gefreut als sie heute wieder kam.....

 

Heute hab ich nicht gesungen...heute haben wir getanzt....

 

Sie war heute etwas müde...mal hat sie gesessen...mal musste ich sie anschieben.....    ;-)

 

schade das sie schon wieder nach hause musste......ich hab sie noch mal feste gedrückt, zum Abschied

sie wird mir schreiben, ob wir Kinder bekommen werden...ich erzähl es euch dann......

 

                                                                                                                                                                                                          

21.08.2011

Leute, Leute.......ich kann euch sagen.... ich hab vielleicht Stress.....

  seht mal, was ich hier so den ganzen Tag machen muss.....aber es macht Spaaaaaaaassssss ......wuff ;-)

                                                                                                                                                                            

24.09.2011

Ich bin jetzt ein Begleithund !

Ich habe in Leonberg am 24.09.2011 Die BH -  Prüfung erfolgreich absolviert und den dritten Platz geschafft.  ;-)

Am 25.09.2011 habe ich in Leonberg  in der Zuchtklasse Rüden Vorzüglich Platz4 errungen.

Abschliessende Worte des Leistungsrichters nach bestandener Prüfung.

                                                                                                                                                                                     

 

03.10.2011

  Die Frage die sich hier stellt ist:
ist das nun ein Rettungsring? ;-)

Ein ausgelassener Tag am Meer :-)

 

                                                                                                                                                                                                     

 

11.11.2011

Waldspaziergang

 

 

                                                                                                                                                                             

 

18.12.2011

Heute hab ich was ganz tolles erlebt. Wir sind wie jeden Sonntag zum Hundeplatz gefahren.

Irgendwie war die Stimmung ganz anders als sonst.

Alle haben getuschelt und ich sah viele Geschenke. Dann sind wir erst mal spazieren gegangen und anschliessend

haben wir fleissig auf dem Platz geübt. Plötzlich hat irgendwas ganz dolle gebimmelt.

Ich bin ja eigentlich nicht so neugierig, denn ich bin ja schliesslich ein Mann !

( Frauchen lacht...wieso bloss? )

Da stand ein Kerl....total in rot gekleidet mit einem weissen Bart. Als ich näher ran bin um ihn mal genauer zu

betrachten, hab ich festgestellt, dass dieser Typ ganz lecker geduftet hat.

Dann hab ich gesehen das er richtige echte dicke Würste um den Hals hängen hatte.

Da war er mir sofort unheimlich sympathisch.

Dann hat der rote Mann mich gefragt, ob ich denn auch ein Kunstück kann.

Klar konnte ich...ich hab auf Kommando gebellt und hab ganz dolle gewunken.

Da war er total begeistert und hat mich gelobt und mir eine ganze Wurst geschenkt und

obendrauf noch eine Tüte mit Leckerchen.

Hatte ich ein Glück, das ich so gut geübt hatte.

Ich finde Nikoläuse klasse!

 

Die Lotta war auch mit......

die hat auch ne Wurst bekommen, obwohl die gar kein Kunststück kann....

aber ich gönne ihr das natürlich, denn sie ist ja meine beste Freundin.

 

                                                                                                                                                                                                     

 

19.06.2012

Es ist viel Zeit vergangen, seit ich das letzte mal hier schrieb......aber es hat sich so viel neues zugetragen,

Ich bin zwei mal Papa geworden,

Frauchen hatte sehr viel zu tun und ich hab immer schön geholfen und dann auch noch Lotta!

Sie ist voller Energie und lässt mir wirklich keine ruhige Minute.

Aber plötzlich ist sie verschwunden!!!!!!!

Ich suche sie im ganzen Haus.....wo ist sie nur?

Dabei kann ich sie ganz deutlich riechen...was heisst riechen...schmecken, fühlen....

Und meine Jule....meine beste Freundin...die riecht auch so wahnsinnig gut, sie duftet wie meine Lotta.....

Bisher habe ich wirklich jedes kleinste Loch gefunden und mich durchgequetscht, aber Frauchen verschliesst alles,

sobald sie gefunden hat, wo ich wieder durchgeschklüpft bin......grrrr.....

ich werd langsam richtig sauer, es ist mir sogar auf den Magen geschlagen...ich hab null Hunger !

Und das heisst bei mir schon was........

Frauchen sagt, warte noch ein paar Tage, mein Dicker, dann kommt dein Lottchen zurück....

wehe wenn mir da jemand anderer zuvor gekommen ist....dann gibts Keile !

Ansonsten verhält sich Frauchen komisch...ich glaube das " Sommersyndrom" hat sie gepackt....

sie räumt und  räumt...sie tut wieder mal total geheimsnisvoll....

aber bisher war es immer was tolles, was dabei herauskam, wenn sie so war....

ich warte also mal ab....ich erzähl es, wenn ich näheres weiss....Hibbel....

 

zurück

 

Datenschutzerklärung